Hefeteig Kuchen Ostern

Süße Oster – Kränze aus Hefeteig

März 23, 2016
Oster - Kranz Hefezopf Foto: Maren Schwarz

Frohe (F)Eiertage!!!

Ein süßes Nest aus geflochtenem Hefeteig, in dem Platz für ein hübsches selbstverziertes Osterei ist – Wäre das nicht ein tolles Gastgeschenk für den Oster-Kaffee? Oder ein super leckeres Nachtisch für das Oster-Menü? Egal was, dieses Hefekränzchen müsst ihr auf jeden Fall nachbacken! Es ist solo luftig, locker und leicht süß. Da freut sich nicht nur der Osterhase, wenn er ein Stück abbekommt…Wobei bestimmt nichts übrigbleibt!

Oster - Kranz Hefezopf Foto: Maren Schwarz

Es sind nur noch wenige Tage bis Ostern meine Lieben – das heißt es darf wieder kreativ in der Küche gewerkelt werden. Meine erste Vorbereitung für Ostern ist immer, dass ich das ganze Jahr über hübsche Eierkartons sammle. Darin verschenke ich dann (von mir) handbemalte Ostereier, Mini-Gugel, Muffins oder was mir sonst so einfällt. Ca. eine Woche vor Ostern treffe ich mich dann mit meiner Mama und wir bemalen zusammen Ostereier. Das ist wirklich immer super lustig! Dieses mal haben wir die Eier mit Nagellack verziert. Habt ihr sowas schon mal gemacht? Hier sehr ihr unser Ergebnis:

Oster - Kranz Hefezopf Foto: Maren Schwarz

Das Rezept reicht für 2 hübsche Hefekränze

Für den Teig:

270 ml Milch (lauwarm)

75 g Zucker

50 g Butter

1/2 Würfel frische Hefe (ca. 21 g)

1 Vanilleschote

1/2 EL Salz

500 g Dinkelmehl

Außerdem:

Teigkarte

Hagelzucker

Backpinsel

1 Eigelb

Etwas Milch

3…2…1…Hefeteig!

  1. Für den leckeren Hefeteig zunächst die Butter zerlassen. Die lauwarme Milch in eine Schüssel geben, die Hefe zerbröseln und in der Milch auflösen. Zucker und zerlassene Butter hinzugeben und verrühren. Die Vanilleschote auskratzen und das Mark in die Milch-Mischung geben. Zum Schluss das Mehl und das Salz hinzugeben und alles mindestens 5 Minuten richtig gut verkneten. Mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Ort für ca. 60 Minuten gehen lassen.
  2. Nachdem der Teig aufgegangen ist, sollte er nicht mehr geknetet werden. Den Teig aus der Schüssel nehmen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit einer Teigkarte in sechs gleich große Stücke teilen. Ich wiege dazu den Teig immer  ab und kontrolliere jedes abgeschnittene Stück ebenfalls auf der Waage. So werden die Stücke wirklich schön gleichmäßig. Die Teigstücke zu Kugeln formen und abgedeckt 15 Minuten ruhen und gehen lassen.
  3. Die Teigkugeln nacheinander zu langen Strängen rollen und jeweils drei Stränge nebeneinander legen. Immer drei Stränge zu einem hübschen Zopf flechten und die Enden zusammendrücken, sodass ich Kranz entsteht. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und erneut zugedeckt für ca. 30 Minuten gehen lassen.
  4. Den Backofen auf 160 Grad (Umluft) vorheizen. Eigelb mit etwas mit verquirlen und die Hefeteig-Kränze damit bestreichen. Mit Hagelzucker bestreuen und dann für ca. 30 Minuten goldbraun backen. Vor dem Anschneiden vollständig auskühlen lassen.

 

In die Mitte der Hefeteig-Kränze einfach hübsch bemalte Eier stecken und fertig ist eure tolle und super leckere Oster-Deko…Wie wäre es z.B. wenn jeder Gast sein eigenes Kränzchen bekommt? Mit einem Ei in seiner Lieblingsfarbe? Deko und Dessert in einem – so gefällt mir das!

Hier noch ein Tipp: Für meinen letzten Hefezopf-Beitrag habe ich mehrere kleine Videos gedreht, die die Herstellung und das Flechten von Hefeteig für euch einfacher machen sollen 🙂

Ich wünsche euch allen noch einen wunderbar sonnigen Frühlingstag und schöne Oster- (F)Eiertage!! 🙂

Alles Liebe,

Eure Maren!

Oster - Kranz Hefezopf Foto: Maren Schwarz

Oster - Kranz Hefezopf Foto: Maren Schwarz Oster - Kranz Hefezopf Foto: Maren Schwarz Oster - Kranz Hefezopf Foto: Maren Schwarz Oster - Kranz Hefezopf Foto: Maren Schwarz

Oster - Kranz Hefezopf Foto: Maren Schwarz Oster - Kranz Hefezopf Foto: Maren Schwarz Oster - Kranz Hefezopf Foto: Maren Schwarz Oster - Kranz Hefezopf Foto: Maren Schwarz

 

P.S.: Das ist natürlich nicht der erste Hefeteig den ich gemacht habe! Weitere super leckere Rezepte auf meinem Blog sind z.B. ein ausführliche Tutorial zum Thema Hefezopf, ein Mohn-Kirsch-Hefezopf, eine schwedische Semlor-Torte, Heidelbeer-Hefeschnecken, Heidelbeer-Streusel-Schnitten oder schwedische Zimtschnecken! Ich hoffe da ist etwas für euch dabei 🙂

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply