Kuchen Törtchen

Cappuccino – Tarte

Februar 28, 2016
Cappuccino-Tarte Foto: Maren Schwarz

Schoko – Tarte & Cappuccino – Schaum

Mhmm…Das schmeckt nach Dolce Vita! In dieser Tarte schmiegt sich luftig-lecktere Schokoladencreme auf feinsten Kaffee-Mürbeteig. Und das beste: Gekrönt wird dieses Schätzchen mit allertollstem Cappuccino – Schaum. Achja, was ein Traum! Das süße kleine Törtchen ist übrigens nicht nur was für Kaffee-Liebhaber! Die Cappuccino – Note ist so weich und zart, dass alle Kuchen-Fans auf ihre Kosten kommen. Ich könnt schon wieder ein Stückchen vertragen, wenn ich so darüber nachdenke…

Cappuccino-Tarte Foto: Maren Schwarz

So ein Törtchen-Shooting ist ja wirklich immer sehr schön. Man ist (manchmal sehr) lange an der frischen Luft, man bestaunt das leckere Teil von allen Seiten, begutachtet das Innenleben und hat dann irgendwann aber auch wirklich genug gekuckt –  dann muss gegessen werden! An solchen Törtchen-Tagen denke ich mir immer, wie schön das Leben doch ist, wenn man mit seinem Liebsten ein herrlichen Stück Kuchen und eine feine Tasse Kaffee genießen kann. Manchmal muss man einfach auch für die kleinen Dinge im Leben glücklich sein. Und Kuchen bedeutet für mich immer ganz schön viel Glück!

Cappuccino-Tarte Foto: Maren Schwarz

Das Rezept reicht für eine Tarte mit 28 cm Durchmesser

Für den Teig:

120 g Butter

250 g Dinkelmehl

2 EL Cappuccino – Pulver (ungesüßt)

1 Pr. Salz

1 Ei

Für die Füllung:

100 g Zartbitterschokolade

100 g Vollmilchschokolade

200 g Butter

3 Eier

120 g Zucker

1 P. Vanillezucker

75 g Dinkelmehl

Für das Topping:

200 g Schmand

3 EL Zucker

3 EL lösliches Cappuccino – Pulver (ungesüßt)

250 g Sahne

Außerdem:

1 Tarteform (am besten mit Hebeboden; 26-28 cm Durchmesser)

Etwas Butter für die Form

Backpinsel

1 Kochtopf

Cappuccino-Tarte Foto: Maren Schwarz

Los geht´s!

  • Die Tarteform mit etwas Butter fetten. Die Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und rasch mit den Händen zu einem glatten Mürbeteig verarbeiten.  Sofort auf einer bemehlten Arbeitsfläche rund ausrollen und in die Tarteform legen. Einen Rand hochziehen und für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Cappuccino-Tarte Foto: Maren Schwarz

Cappuccino-Tarte Foto: Maren Schwarz

  • Die Schokolade zusammen mit der Butter in einem Topf schmelzen und beseite stellen. Den Backofen auf 175 Grad (Umluft) vorheizen. Die Eier mit Zucker und Vanillezucker cremig aufschlagen. Geschmolzene Schokoladen-Butter-Mischung dazugeben und unterrühren. Zum Schluss vorsichtig das Mehl unterheben.

Cappuccino-Tarte Foto: Maren Schwarz

Cappuccino-Tarte Foto: Maren Schwarz

  • Die Tarte aus dem Kühlschrank holen und für 12 Minuten leicht vorbacken. Schokoladenmasse einfüllen und für weitere 12 Minuten backen, sodass der Kern noch leicht weich ist.

Cappuccino-Tarte Foto: Maren Schwarz

Cappuccino-Tarte Foto: Maren Schwarz

  • Die Schokoladentarte vollstädnig auskühlen lassen.
  • Sahne in einer Schüssel steif aufschlagen. Schmand mit Zucker und Cappuccino – Pulver in einer weiteren Schüssel verrühren. Die Sahne vorsichtig unter die Schmand-Creme heben und 20 Minuten kühlen.

Cappuccino-Tarte Foto: Maren Schwarz

Cappuccino-Tarte Foto: Maren Schwarz

  • Das Topping hübsch auf der Schokoladen Tarte verteilen und sofort servieren.

Ohh diese Tarte duftet so unverschämt lecker, dass man sofort reinbeißen möchte. Der dezente Cappuccino – Geschmack ist einfach herrlich. Und so schokoladig. Und abartig gut.

Cappuccino-Tarte Foto: Maren Schwarz

Cappuccino-Tarte Foto: Maren Schwarz

Cappuccino-Tarte Foto: Maren Schwarz

Ich wünsche euch allen einen wunderbar süßen Montag und eine tolle Woche – mit ganz viel Kuchen, Törtchen und anderen Leckereien!

Lasst es euch gut gehen ♥

Alles Liebe, eure Maren!

Cappuccino-Tarte Foto: Maren Schwarz

Cappuccino-Tarte Foto: Maren Schwarz Cappuccino-Tarte Foto: Maren Schwarz Cappuccino-Tarte Foto: Maren Schwarz Cappuccino-Tarte Foto: Maren Schwarz Cappuccino-Tarte Foto: Maren Schwarz Cappuccino-Tarte Foto: Maren Schwarz Cappuccino-Tarte Foto: Maren Schwarz Cappuccino-Tarte Foto: Maren Schwarz

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply